Käse Lagerung wie ein Profi

Richtige Aufbewahrung von Käse macht die halbe Miete wenn es um den Genuss von Käse geht. Es gibt ein paar relevante Regeln welche helfen, dass jeder Bissen bis zum Schluss genossen werden kann. Einige Käsesorten werden sogar mit der Zeit besser.



Hier ein paar einfache Tipps von Käseprofis zur Lagerung und Genuss:


Tipp 1: Die richtige Temperatur

Wer bei der Käselagerung auf die ideale Temperatur achtet, trägt zum Reifeprozess des Käses bei. Extreme Temperaturen sind nicht käsefreundlich. Ist die Lagertemperatur zu kalt, wird der Reifeprozess unterbrochen und der Käse verliert sein Aroma. Ist es zu warm, wird der Reifeprozess beschleunigt und der Käse wird schneller schlecht. Die ideale Temperatur, um Käse zuhause zu lagern, liegt zwischen 8 und 12 Grad Celsius.


Tipp 2: Kühlschrank-Dürfte blocken

Käse versprüht im Kühlschrank gerne mal seine Duftnote – vor allem dann, wenn er unverpackt ist. Obwohl Käse zuhause gerne mal den Ton angibt, lässt er sich auch von anderen Lebensmitteln beeinflussen. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass der Käse nicht in der Nähe von Lebensmitteln mit starkem Eigengeruch platziert wird, denn er könnte deren Duft annehmen.


Tipp 3: Gib dem Käse ein Zuhause

Wer öfter mehrere verschiedene Käse zuhause im Kühlschrank aufbewahrt, dem empfehlen wir, die gesamte Sammlung in einer Käseglocke aufzubewahren. Unbedingt darauf achten, dass die Käseglocke genügend luftdurchlässig ist, damit der Käse weiterhin atmen kann. Eine Käseglocke hat durchaus mehrere Vorteile: Fremdgerüche werden vermieden, Käse muss nicht einzeln verpackt werden, was auch aus ökologischer Sicht lobenswert ist. Um die Feuchtigkeit in der Käseglocke zu regulieren, können Sie ein saugfähiges Haushaltspapier über den Käse legen. Voilà, die Käse-Familie ist optimal versorgt.


Tipp 4: Schimmel-Schreck

Weisse Flecken? Nur keine Panik, solange sie nicht haarig sind. Was auf den ersten Blick vielleicht nach Schimmel aussieht, sind vermutlich Salzkristalle, die sich infolge von Kondenswasser gebildet haben. Sind Sie unsicher? Dann machen Sie den Check: Salzkristalle lassen sie sich problemlos mit Wasser abwaschen.


Sollte Ihr Käse im Kühlschrank einen Pelz tragen, hat das nichts mit der Temperatur zu tun, sondern mit dem Alter. Je nach Stärke des Schimmelbefalls kann die Stelle grosszügig weggeschnitten werden. Übrigens schneiden Sie die Käserinde zur Aufbewahrung nicht ab, diese schützt vor dem unwillkommenen Schimmelbefall.


Tipp 5: Einfrieren - nein danke

Bevor der Käse sein Plätzchen im Gefrierfach findet, sollte er gut und luftdicht verpackt werden. Aufgetaut wird der Käse – wie auch andere Lebensmittel – idealerweise im Kühlschrank. Grundsätzlich raten wir aber davon ab, den Käse einzufrieren. Durch den Kälteschock wird der Reifeprozess unterbrochen und der Käse verliert an Geschmack.


Tipp 6: Genuss Ritual

Käse essen ist Genuss pur. Damit sich das volle Aroma entfalten kann, empfehlen wir, den Käse 30 Minuten vor dem Geniessen aus dem Kühlschrank zu nehmen. Das Käsearoma entfaltet sich erst bei einer Temperatur von ca. 16 Grad Celsius – dann kann er angerichtet werden. Jetzt heisst's, sich mit dem Käseteller und einem Gläschen Wein zurücklehnen und geniessen.


Tipp 7: Qualitätskäse ohne Kompromisse

Hochwertiger Käse muss nicht teuer sein. Schauen Sie bei uns im Shop unter https://www.rigi-farm.ch/kaeseraclettefondue. Wir sind überzeugt, dass unser Käse auch Sie überzeugen wird. Die Bestellung kann natürlich gemütlich vom Sofa aus gemacht werden.



57 Ansichten
  • Goolge Maps Profil Rigi-Farm
  • Instagram Profil Rigi-Farm
  • Facebook Profil Rigi-Farm

Lieferung innert 3-4 Arbeitstage 

Regionale Liefertour kostenlos ab CHF 150 Umsatz

(CHF 0 - 100 = CHF 6.90, CHF 100 - 150 = CHF 2.90)

Andere Regionen in der Schweiz kostenlos ab CHF 200 Umsatz

(CHF 0 - 60 = CHF 9.90, CHF 60 - 100 = CHF 6.90, CHF 100 - 150 = CHF 3.90, CHF 150 - 200 CHF = CHF 1.90)

Rigi-Farm bietet saisonale und regionale Produkte aus der Rigi-Region produziert mit viel Liebe und Handwerkskunst. Natürlich in der Herstellung. Der Shop enthält auch Bio Produkte mit der Bio Knospe.

Laktosefreier Käse (ink. Büffelkäse), Konfitüre / Marmelade, Sirup, Destiallte (Absynth, Gin, Träsch, Chrüter, Eierlikör uvm.), Essig, Balsam, Naturkosmetik, Apfel Wein, Schaumwein, Salz, Wolle uvm.

© 2020 RIGI-FARM, digital.disrupt GmbH, 6403 Küssnacht am Rigi, Schweiz, info@rigi-farm.ch